Vorsicht – Enkeltrick häuft sich wieder!

Veröffentlicht am 13. Januar 2020

Obwohl in den Medien schon längst vor dem so genannten „Enkeltrick“ gewarnt wird, schaffen es die Betrüger trotzdem immer wieder, ältere Menschen davon zu überzeugen, in kürzester Zeit, hohe Summen an Geld bereit zu stellen und an den vermeintlichen Enkel zu zahlen.

Neuere Maschen sind jetzt offenbar, dass die Betrüger Ihre Opfer zunächst in einen Schock versetzen, indem sie erzählen, dass die Enkelin/der Enkel tot sei. In diesem Schockzustand wirken die Betrüger auf das Großelternteil weiter ein, korrigieren dann, geben sich als den Enkel aus und spiegeln „als Enkel“ vor, man befinde sich in einer Not-lage und benötige dringend Geld. Dabei sind der Fantasie der Betrüger offenbar keine Grenzen gesetzt, die Notlage wird detailreich ausgeschmückt, sodass die immer noch von der Todesnachricht schockierten Großeltern nicht mehr einordnen können, was wahr sein kann und was nicht.

Seien Sie gewarnt und wachsam, sprechen Sie in Ihrer Familie über den „Enkeltrick“ und informieren Sie bei nur kleinsten Anzeichen die Polizei, idealerweise ohne den Betrügern zunächst zu erkennen zu geben, dass sie sie durchschaut haben. So helfen Sie der Polizei, den Betrügern auf die Spur zu kommen.

Sabrina Kleis
Rechtsanwältin
-Fachanwaltslehrgang für Versicherungsrecht erfolgreich abgeschlossen-


Zurück zur Übersicht

Wir kümmern uns um all Ihre rechtlichen Anliegen. Nehmen Sie Kontakt auf!

Ihre Rechtsanwälte und Notare in Limburg und Bad Camberg

Standort Limburg
Limburger Str. 36
65555 Limburg-Offheim
Telefon: 06431/98740
Standort Bad Camberg
Bahnhofstr. 29
65520 Bad Camberg
Telefon: 06434/94030
  • © Copyright 2020 - alex-anwalt.de
Jetzt unverbindlich anrufen!
06431/98740 oder 06434/94030
Schreiben Sie uns jetzt!
info@alex-anwalt.de
Formulare und Informationen
Downloads